AUTOPFLEGE MEERBUSCH

AUTOPFLEGE MEERBUSCH

AUTOPFLEGE MEERBUSCH: Mr CAP ist ein schwedisches Franchise Unternehmen und bereits seit 1990 der Spezialist für Fahrzeugpflege und Veredelung, insbesondere in Bezug auf den Werterhalt und das Erscheinungsbild der Fahrzeuge im Bereich des Exterieurs und Interieurs. Wir bieten diverse Serviceprogramme für Neuwagen sowie ältere Fahrzeuge und Oldtimer an. Jedes Jahr veredeln wir über 65.000 Fahrzeuge von Privatpersonen und Unternehmen in 14 Ländern – in akribischer Handarbeit versteht sich!

Meerbusch ist eine Stadt im Rhein-Kreis Neuss in Nordrhein-Westfalen und liegt am linken Niederrhein zwischen Krefeld und Düsseldorf. Der ländliche Charakter wird durch die Flächennutzung verdeutlicht: Ungefähr 3600 ha werden landwirtschaftlich genutzt oder sind Brachland, 540 ha sind Wald, 300 ha sind Wasserfläche. Zusammen werden so etwa 70 % des Stadtgebietes abgedeckt. Die Ausdehnung des Stadtgebiets beträgt 12 km von Nord nach Süd und 8 km von Ost nach West. Die größte Entfernung zwischen den Stadtgrenzen beträgt 12,5 km. Angrenzende Nachbargemeinden (im Uhrzeigersinn, beginnend im Westen) sind Willich, Krefeld, Duisburg, Düsseldorf, Neuss und Kaarst. Die acht ehemals selbstständigen Gemeinden Büderich, Osterath, Lank-Latum, Ossum-Bösinghoven, Strümp, Langst-Kierst, Nierst und Ilverich bilden die heutigen Stadtteile. Mit Stand 31. Dezember 2011 lebten in Meerbusch 22.979 oder 41,3 % Katholiken, 12.763 oder 22,9 % evangelische Christen sowie 19.872 oder 35,7 % Sonstige oder ohne Konfession. Mit Stand 31. Dezember 2014 lebten in Meerbusch 22.023 oder 39,4 % Katholiken, 12.137 oder 21,7 % evangelische Christen sowie 21.699 oder 38,8 % Sonstige oder ohne Konfession.

In mehreren Gewerbegebieten sind zahlreiche Unternehmen angesiedelt, unter anderem haben Epson, Ernst Rademacher GmbH heute Schmidt-Strahl GmbH, Nedap, ATHLON, Bobst Group und Kyocera Document Solutions im Büropark Mollsfeld Niederlassungen gegründet. Die Erweiterung des Büroparks wird „Mollsfeld Nord“ genannt. In dieser Nähe gibt es auch wegen der Autobahn das hauptsächlich als Logistikstandort benutzte Gewerbegebiet „Breite Straße“, wo die Firma IMAV-Hydraulik GmbH ihren Hauptsitz hat. Nach Süden hin grenzt das Gebiet Mollsfeld an den lokalen Baumarkt Globus sowie die 1874 gegründete Brauerei Bacher, die nach deren Schließung 1980 seit 2010 saniert ist und seit Mitte 2010 das „Forum für Bürokultur“ beherbergt. AUTOPFLEGE MEERBUSCH

Das Gewerbegebiet „Fritz-Wendt-Straße“ in Strümp entstand um den Hauptsitz des Schleiftechnik-Unternehmens Wendt GmbH. Das Lanker Gewerbegebiet „In der Loh“ beherbergt kleine und mittelständische Unternehmen wie die Abit GmbH und zeichnet sich im Bereich „Robert-Bosch-Straße“ durch moderne Architektur aus.

Der Meerbuscher Einzelhandel konzentriert sich auf mehrere Zentren bzw. Ortskerne. In Büderich sind das zum einen der eigentliche Ortskern rund ums Rathaus mit Dorfstraße, Doktor-Franz-Schütz-Platz und Teilen der Moerser Straße sowie zum anderen weiter südlich das „Deutsche Eck“ im Kreuzungsbereich von Düsseldorfer Straße und Oststraße. Das Einzelhandelszentrum von Osterath liegt rund um den Kirchplatz an Hoch- und Willicher Straße. Die Lank-Latumer Hauptstraße ist in Teilen als Fußgängerzone ausgebaut und verfügt mit dem Alten Schulhof über einen Marktplatz. Der historische Markt in Lank einige Meter weiter südlich ist weniger durch Einzelhandel als vielmehr durch Gastronomie geprägt. Teile des Ortskerns von Lank sind verkehrsberuhigt und mit Kopfsteinpflaster ausgestattet.

Meerbusch ist in Nordrhein-Westfalen die Kommune mit dem höchsten Anteil von Einkommensmillionären an der Wohnbevölkerung (Stand 2014). Stadt Meerbusch